Therapieangebot - Praxis für Naturheilkunde und Gesprächstherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Therapieangebot

FAMILIENSTELLEN
FAMILIEN- UND SYSTEMAUFSTELLUNGEN
Eine ganz andere Art, auf das Leben zu schauen und persönliche Lösungen zu finden...

Jede Familie (und auch jedes andere soziale System, z.B. eine Firma) ist ein System mit eigenen Ordnungen und Spielregeln, die für uns meist im Verborgenen - sprich im Unbewussten - liegen.

Sind wir mit Mustern unseres Systems verbunden, so kann dies zu unerwünschten Verhaltensweisen führen, die auf uns und das System belastend wirken.

In Aufstellungen werden diese Belastungen und Muster ans Licht gebracht, um ein Lösungsbild für diese Verbindungen zu finden. Dieses Lösungsbild hat meist eine lösende Rückwirkung, nicht nur für den Aufstellenden, sondern auch für alle Familien- oder Systemmitglieder, selbst wenn sie nicht bei der Aufstellung anwesend sind.


Ablauf einer Aufstellung (Wochenend-Seminar):

Die Familienaufstellung findet in einer Seminargruppe statt. Dabei besteht die Möglichkeit der eigenen Aufstellung oder die Teilnahme als sogenannter Stellvertreter
ohne eigene Aufstellung.


Jeder Teilnehmer mit eigener Aufstellung hat die Möglichkeit, sein Anliegen vorzutragen. Dieses Anliegen kann familiärer Herkunft, aber auch z.B. beruflicher Herkunft, etc. sein.

Danach wird entschieden, welche Personen/Symbole aus dem Familien- oder auch Berufssystem aufgestellt werden. Dies können z.B. Personen aus der Gegenwartsfamilie oder aus der Herkunftsfamilie sein, oder aber auch Symbole (der Beruf, ...).

Der Teilnehmer sucht dann aus der Seminargruppe Personen als Stellvertreter für sich selbst und andere aus dem System aus und stellt sie intuitiv im Raum in Beziehung zueinander auf. Die Stellvertreter fühlen sich in ihre Rollen ein und können körperlich und emotional die Wirkung ihres Platzes wahrnehmen. Es können unbewusste Schicksalsbindungen deutlich werden, die über Generationen hinweg wirksam sein können. Aus diesen Bindungen können sich z.B. unglückliche Beziehungen, Folgeschicksale, Übernahme fremder Schuld, Identifikation mit ausgeschlossenen Familienmitgliedern und Krankheiten ergeben.

Der Aufstellungsleiter verändert das Bild in verschiedenen Schritten bis - im besten Fall - sich eine Lösung zeigt. Die Lösung heisst: Alle betroffenen Familienmitglieder haben ihren guten Platz, werden gesehen und geachtet. Die Lösung kann sich positiv auf alle Mitglieder der Familie auswirken.

Bei der Teilnahme als Stellvertreter stellt der Teilnehmer selber nicht auf, kann aber von den Aufstellungen der anderen profitieren und Menschen bei ihrem Prozess behilflich sein.


Aufstellungen in der Einzelsitzung:


Eine weitere Möglichkeit, das Familiensystem aufzustellen, stellt die Einzelarbeit mit dieser Methode in meiner Praxis dar. Da bei einem Einzeltermin keine anderen Personen als Stellvertreter für die Familienmitglieder zur Verfügung stehen, wird hier auf eine andere Weise wie im Seminar gearbeitet. Es werden z.B. Figuren oder andere Gegenstände benutzt, um sich der Familiensituation klar zu werden und dann an einer Lösung zu arbeiten.


Erklärvideo zum Thema "Was sind Aufstellungen?"


GESPRÄCHSTHERAPIE
Miteinander sprechen über Ihre Probleme und das Finden von Lösungen - Vertraulich & Geschützt

In meiner Praxis biete ich Methoden der systemischen Therapie für Einzelpersonen, Paare und Familien an.


Die systemische Therapie stellt eine bedeutende Therapieform in der Gesprächstherapie dar.

Der Grundgedanke der systemischen Therapie ist die Annahme, dass der Schlüssel zum Verständnis und zur Veränderung von Problemen weniger in der behandelten Person allein liegt, sondern im Zusammenhang (z.B. familiär, soziales Umfeld, etc.) zu finden ist, in dem das Problem steht.

Die systemische Arbeit orientiert sich am Anliegen bzw. an der Problemstellung des Patienten und arbeitet lösungsorientiert.


Die Therapiesitzungen können hilfreich sein bei folgenden Einsatzgebieten:

  • Akute Lebenskrisen (z.B. Todesfall, Trennung, etc.)
  • Auflösung von alten Mustern und Verhaltensweisen
  • Eltern-/Kind-Problematiken
  • Familienprobleme
  • Paar- und Beziehungsproblematiken
  • Probleme am Arbeitsplatz
  • Selbstwertproblematiken
  • etc.
QUANTEC® RADIONIK
Finden, was hilft und harmonisiert...
Jeder Organismus besitzt ein eigenes Informationsfeld, das auch morphogenetisches Feld oder “Biofeld” genannt wird. Dieses Biofeld steuert das Wachstum und die Entwicklung des Organismus und regelt das Zusammenspiel seiner Teile. Treten Störungen in diesem Biofeld auf, so kann es auch zu Störungen beim Organismus kommen. Auf einen Menschen bezogen kann dies bedeuten, dass Krankheiten auftreten, sich Disharmonien in unserem Leben zeigen oder andere unerwünschte Muster auftreten.

Mithilfe der instrumentellen Biokommunikation kann über das Radionik*-System QUANTEC® dieses Biofeld eines Menschen mittels modernster Quantenphysik ausgelesen und analysiert werden. Bei dieser Analyse können Schwachstellen erkannt werden, die dann entsprechend ausgeglichen werden. Das QUANTEC®-System bestimmt dabei die Informationen, die das gestörte System benötigt, um wieder in eine Balance zu kommen.

Dieser Ausgleich wird über die sogenannte “Bewellung” erreicht. Dabei werden die Informationen, die ein gestörtes Biofeld benötigt, um sein Gleichgewicht wiederzufinden, über einen längeren Zeitraum in regelmäßigen Abständen über quantenphysikalische Vorgänge zugeführt. Mithilfe der Bewellung können die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert und das System gestärkt werden.

Ablauf der Behandlung:

  1. Zunächst findet ein Vorgespräch statt, in dem Sie alle Fragen zur Behandlung mit QUANTEC® stellen können. Wir werden gemeinsam erkunden, was Sie mit der Behandlung erreichen möchten.
  2. Im Anschluss findet die Erstellung des sogenannten "Healingsheets" statt. Das Healingsheet können Sie sich wie großes Blatt Papier vorstellen, auf dem verschiedene Einträge (Resonanzen) aufgelistet sind, die das Biofeld des Empfängers wieder in einen Ausgleich bringen können. Zum einen kann über das QUANTEC®-System mithilfe der automatischen Analyse bestimmt werden, welche Resonanzen/Schwingungsfelder dem Biofeld fehlen, damit es wieder in einen Ausgleich kommen kann. Ich bin selbst immer wieder überrascht, wie zielgenau QUANTEC® diese Resonanzen findet. Es kann sich dabei um Informationen wie z.B. Affirmationen, Bachblüten, Sabotage-Programme, etc. handeln (jede Information hat eine eigene Resonanz/ ein eigenes Schwingungsfeld). Außerdem können eigene Affirmationen mit auf dem Healingsheet aufgeführt werden. Auf der rechten Seite können Sie die erste Seite eines solchen Healingsheets sehen.
  3. Danach beginnt die Bewellung mit QUANTEC®, die über mehrere Monate erfolgen sollte. Als guter Erfahrungswert hat sich eine Bewellungsdauer von 3 bis 6 Monaten gezeigt. Die Bewellung findet in bestimmten Intervallen rund um die Uhr statt. Da QUANTEC® quantenphysikalisch arbeitet, muss der Empfänger nicht anwesend sein.

Wo liegen die Grenzen der Behandlung mit QUANTEC®-Radionik?

Es kann mit der QUANTEC®-Behandlung natürlich nur so viel erreicht werden, wie es vom Menschen zugelassen wird. QUANTEC® arbeitet nach dem Resonanz-Prinzip und somit können alle Dinge, zu denen Resonanz besteht, verstärkt und wieder in Balance gebracht werden. Im persönlichen Vorgespräch kläre ich gerne über Möglichkeiten und Grenzen auf.

Ihre Investition:

Ich biete in der Praxis verschiedene Pakete für Sie an. Es empfiehlt sich eine Bewellungsdauer von 3 bis 6 Monaten.

*Radionik: Die Radionik ist eine Methode der Alternativ- bzw. Komplementärmedizin und wird von ihren Anwendern dem Komplex der Energiemedizin oder auch der Informationsmedizin zugeordnet. Die Wirksamkeit dieser Methode ist wissenschaftlich nicht nachweisbar.

Jörg Schmidt
Heilpraktiker
Bellersheimer Str. 47
35410 Hungen
Tel.: 06402-5144551
Zurück zum Seiteninhalt